Was ist finanzielle Freiheit?

Was ist finanzielle Freiheit?

Wie definiert man finanzielle Freiheit?

Die genau Definition von finanzieller Freiheit ist für jeden Menschen unterschiedlich. Allgemein kann aber gesagt werde, dass die finanzielle Freiheit dann erreicht ist, wenn man aus finanziellen Gründen nicht mehr arbeiten gehen muss.

Dies kann der Fall sein, wenn man so viel Geld angehäuft hat, dass man seine Job aufgeben kann und den Rest seines Lebens von diesem Betrag leben kann, ohne sich über seine finanzielle Situation Gedanken machen zu müssen.
Jedoch kommen wohl nur die wenigsten in diese Situation. Zudem müsste so ein riesiger Berg an Geld angehäuft werden.

Eine bessere und einfachere Art finanzielle Freiheit zu erreichen ist durch passives Einkommen. Also Einkommen, für welches man fortlaufend keine oder nur geringe Arbeit betreiben muss.
Ziel ist es, dass das passive Einkommen die Ausgaben des Lebensstils deckt. So ist man aus finanziellen Gründen nicht mehr auf einen Job angewiesen.
Hier ist jedoch zu beachten, dass das passive Einkommen höher ausfallen sollte, als die geplanten Ausgaben. Dies ist nötig, da es hin und wieder im Leben zu unvorausgesehenen Ereignissen kommen kann. Beispielsweise eine Reparatur am Auto, welche eine Menge Geld kostet. Deshalb sollte man ein finanzielles Polster aufgebaut haben.

Jedoch muss man nicht gleich die Arbeitswelt aufgeben. Auch wenn das das passive Einkommen nicht die Ausgaben deckt, bring dies mehr Freiheiten in das Leben. So kann man einem Job nachkommen, welchen man gerne macht, aber nicht so gut bezahlt wird. Außerdem kann man seine Arbeitszeit reduzieren, oder öfter in den Urlaub gehen.

Vorteile der finanziellen Freiheit sind beispielsweise:

  • Keine Abhängigkeit zum Job
  • Mehr Urlaub
  • Mehr Freizeit, durch verkürzte Arbeitszeiten
  • Absicherung gegen Kündigung
  • Absicherung im Alter

Möglichkeiten finanzielle Freiheit zu erreichen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten die finanzielle Freiheit zu erreichen.
Durch Investitionen in Aktien, ETFs oder Fonds ist es möglich ein passives Einkommen zu generieren. Diese Variante verfolge ich zum erreichen der finanziellen Freiheit. Eine nähere Beschreibung erfolgt im folgenden Abschnitt.

Weitere Möglichkeiten passives Einkommen zu generieren wären zum Beispiel:

  • Mieteinnahmen
  • Einkommen von Büchern
  • Stockfotografie
  • Einkommen aus Unternehmen
  • Einkommen aus erstellten Kursen
  • Affiliate

Dies sind nur einige Möglichkeiten finanzielle Freiheit zu erreichen.
Auch, wenn es nicht zur finanziellen Freiheit reicht, sind zusätzliche Einkommensquellen empfehlenswert.

Vermögensaufbau am PC

Passives Einkommen mit Aktien, ETFs und Fonds

Dies ist die Variante mit der ich die finanzielle Freiheit erreichen möchte.
Hierbei investiere ich in Aktien, ETFs und Fonds, welche Dividenden ausschütten.
So ergibt sich ein passives Einkommen. Für dieses muss ich nach dem Kauf keine Arbeit mehr aufwenden. Jedoch gilt es vor dem Kauf einige Punkte zu beachten.

Bei einem Kauf ist nicht nur die Ausschüttungsquote zu betrachten. Dies ist der Anteil der Ausschüttung über ein Jahr im Verhältnis zum Aktienkurs. Eine hohe Ausschüttungsquote mag zwar auf dem ersten Blick attraktiv wirken, jedoch muss das Unternehmen weiter betrachtet werden. So kann es beispielsweise sein, dass die Ausschüttung in Zukunft nicht mehr so hoch ausfallen könnte.
Idealerweise investiert man in Objekte, von denen man ausgeht, dass sie in Zukunft ihre Ausschüttung erhöhen. So ist die Wachstumsrate der Ausschüttungen auf lange Sicht ein sehr entscheidender Faktor.

Schreibe einen Kommentar