November – monatliche Dividende #1

November – monatliche Dividende #1

Hier ist mein erster Einkommensbericht zum Thema „monatliche Dividende“:

Als Dividendeninvestor erhofft man sich jeden Monat eine schöne Dividende. Ebenso geht es mir auch. 
Mein Ziel ist es, dass meine erhaltenden Dividenden jährlich steigen. Da ich die finanzielle Freiheit anstrebe habe ich mir das Ziel gesetzt jeden Monat 500 € durch Dividenden zu erhalten. Aufs Jahr hochgerechnet also 6000€. 

Die erhaltenen monatliche Dividende im November

Leider ist die erhaltene Summer im November ziemlich gering. Somit gestaltet sich dieser Beitrag auch recht kurz.
In diesem Monat komme ich nur auf eine erhaltene Dividende von 3,11€. Gezahlt wurde diese von AT&T.
Warum die Dividende diesen Monat so gering ausfällt ist einfach:

Meine einzige Aktie im Depot, welche im November auszahlt ist AT&T. 

AT&T Dividende

Aktuell besitze ich 8 Aktien von AT&T. Je Aktie wurden 0,51 USD Dividende gezahlt. Also 4,08 USD insgesamt.

Durch die Quellensteuer verringert sich der Betrag auf 3,47 USD. Mit einem Wechselkurs von 1,114 EUR/USD ergibt sich eine Dividende von 3,11 €.

Zusammenfassung

Leider hat in diesem Monat nur AT&T eine Dividende ausgezahlt. Deshalb ist der Betrag mit 3,11 € auch sehr gering.

Bei meiner Aktienwahl achte ich jedoch nicht auf den Auszahlungsmonat. So ergibt es sich eben, dass diesen Monat nur eine Aktie eine Dividende ausschüttet. Demnach wäre eine Investition in eine Aktie, welche ebenfalls im November ausschüttet interessant.
Im nächsten Monat wird dies jedoch wieder anders aussehen. Hier erwarte, Stand jetzt, insgesamt fünf Auszahlungen.

Mein Ziel jeden Monat 500 € an Dividende zu erhalten habe ich noch nicht erreicht. Ich betrachte die Auszahlung über den Zeitraum von einem Jahr. Somit liege ich aktuell durchschnittlich bei etwa 20 € monatliche Dividende. Trotz einem schwachen Monat. 
Dies entspricht somit 4% von meiner Zielsetzung: der finanziellen Freiheit.

Finanzielle Freiheit
4% 4%

Schreibe einen Kommentar