Meine Amazon kindle direct publishing Erfahrung

Meine Amazon kindle direct publishing Erfahrung

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Finanzen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich denke viele von euch haben bereits einmal nach „online Geld verdienen“ gegoogelt.
Einer der ersten Punkte auf die man dann stößt betrifft das Thema Ebooks.
So habe ich mich auch mal entschieden das ganze auszuprobieren.

Mein erstes Ebook

Dabei ist ein kurzes Ebook rausgekommen, welches ich über Amazons Plattform „kindle direct publishing“ (kdp) veröffentlicht habe.
Den Namen des Buchs werde ich hier aber nicht nennen.
Insgesamt war es eine recht interessante Sache.
Jedoch muss ich, wenn ich zurückblicke, gestehen, dass das Buch nicht sehr gut geschrieben ist.
Es war eben mein erster Versuch auf diesem Gebiet.
So ist das Buch nur etwa 30 Seiten lang, der Text ist wahrscheinlich auch nicht klasse und das Titelbild ist auch nicht gerade der Wahnsinn.
Aber ich habe mir natürlich Mühe gegeben.
Nur braucht das ganze, wie alle Sachen eben, Übung.

Meine Einnahmen bei Amazon kdp

Im Jahr 2019 habe ich so 2,12 EUR eingenommen.
Das ist natürlich ziemlich wenig.
Jedoch muss ich dazu sagen, dass ich kein Marketing betrieben habe.
Bei diesem Ebook ging es mir auch nicht darum eine große Summe zu verdienen.
Ich wollte nur herausfinden, ob das ganze Thema etwas für mich ist.
So lässt sich damit schon eine gute Summe erzielen, wenn man die nötige Arbeit reinsteckt.

Amazon kindle direct publishing Erfahrung- ebook einnahmen

Ausblick zum Thema Ebooks

Ich finde das ganze Thema Ebooks schreiben zwar interessant, aber ich werde dieses erstmal nicht weiter verfolgen.
Sollte sich hier aber nochmal etwas tun, werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Mehr über mein Ziel und das Projekt erfährst du hier.

Schreibe einen Kommentar