Dividendenaussetzungen – Werde ich mein Ziel dieses Jahr erreichen?

Dividendenaussetzungen – Werde ich mein Ziel dieses Jahr erreichen?

Diese Unternehmen zahlen kein Dividende mehr

Leider bin ich mittlerweile auch stark von den Dividendenaussetzungen betroffen.
Bereits drei meiner Unternehmen haben schon bekannt gegeben die nächste Dividende nicht auszuzahlen.
Dies sind:

  • Adidas
  • Sixt
  • Walt Disney 
Besonders die Aussetzung der Dividende von Adidas und Sixt schmerzt deutlich, da diese wie ich später noch genauer zeige, eine große Summe gezahlt hätten.

Könnten weitere Unternehmen folgen?

Aktuell befinden wir uns immer noch am Anfang der ganzen Corona-Krise.
So wissen wir nicht, wie lange gewisse Bereiche unseres Lebens eingeschränkt bleiben werden.
Dies hat natürlich auch starke Auswirkungen auf die Wirtschaft und auf gewisse Unternehmen.
Somit werden eventuell auch weitere Unternehmen mit Dividendenaussetzungen folgen.

So könnte ich mir vorstellen, das Unternehmen wie Daimler die Dividende doch noch aussetzen könnten. 
Hier ist auch der politische Druck recht groß, da viele Stellen abgebaut werden sollen.

Auch die Dividenden von McDonald’s, Starbucks oder Nike könnten demnächst eventuell geringer ausfallen, als bisher.
Viele der Läden dieser Unternehmen müssen/sind eine lange Zeit für den normalen Betrieb geschlossen.

Wie steht es um mein diesjähriges Dividendenziel?

Für dieses Jahr, war es mein Ziel eine Dividende von 350 EUR zu erhalten.

Aktuell sieht es nicht sehr gut für mein Dividenenziel in diesem Jahr aus. 
Bisher habe ich 53,97 EUR an Dividende erhalten. Das sind lediglich etwa 15% von den 350 EUR.
Jedoch kommen in den nächsten zwei Monaten noch große Dividendenzahlungen.

53,97 EUR / 350,00 EUR
0%

Erhaltene Dividende bis heute

Wie viel Dividende entgeht mir durch die Dividendenaussetzungen?

Würden die Unternehmen Adidas, Sixt und Walt Disney ihre Dividende wie geplant bezahlen, so wäre dies eine Summe von 51,35 EUR.

  • Adidas            15,40 EUR
  • Sixt                 32,55 EUR
  • Walt Disney    3,40 EUR

Adidas hatte für dieses Jahr eine Dividende je Aktie in Höhe von 3,85 EUR vorgeschlagen. Bei meinen vier Aktien komme ich somit 15,40 EUR an Dividende, welche mir hier entgeht.

Wenn die Dividende von Sixt in diesem Jahr auf dem Niveau des Vorjahres gewesen wäre, so würden für die Vorzugsaktie 2,17 EUR an Dividende ausgeschüttet werden. Mit 15 Vorzugsaktien wäre dies somit eine Dividende in Höhe von 32,55 EUR gewesen.

Bei Walt Disney hätte hätte ich mit einer Netto-Dividende in Höhe von 0,68 EUR gerechnet. Durch meine 5 Aktien wären dies 3,40 EUR gewesen.

Bei wie viel Dividende würde ich Stand jetzt am Ende des Jahres landen

Wenn alle Unternehmen und ETFs so ausschütten, wie sie es bisher angekündigt haben, so stehe ich am Ende des Jahres bei 313,39 EUR an Dividende. Somit würde ich mein Ziel von 350 EUR zu 89,54% erreichen. 

313,39 EUR / 350,00 EUR
0%

Erhaltene Dividende am Ende des Jahres (Stand jetzt)

Somit fehlen mir Stand jetzt 36,61 EUR.
Würden die oben genannten Unternehmen die Dividende wie geplant ausschütten, so würde ich mein Dividendenziel von 350 EUR sogar erreichen. Dann würde meine Dividende bei 364,74 EUR liegen. Jedoch ist dies leider nicht der Fall.

Zusammenfassung und Ausblick bezüglich meiner Dividenden

Dividendenaussetzungen - Dividendenaktien

Sollten alle Unternehmen ab jetzt die Dividende wie geplant auszahlen, so könnte ich mein Ziel noch erreichen. Hierfür müsste ich jedoch noch einiges an Investitionen in Dividendenaktien tätigen.

Um die 36,61 EUR an zusätzlichen Dividenden zu erhalten, müsste ich bei einer Dividendenrendite von 2% 1830,50 EUR investieren.
Problematisch ist hierbei jedoch, dass ein Teil der Dividende für dieses Jahr bei vielen Aktien bereits ausgezahlt wurde. Somit müsste ich noch mehr investieren.

Ein weiteres Problem könnte eintreten, wenn Daimler die Dividende doch noch streicht. Hier sehe ich noch eine große Gefahr, dass die Dividende doch noch gestrichen wird. Sollte dieser Fall eintreten würde ich weitere 39,60 EUR an Dividende verlieren.

Jedoch hoffe ich mein Ziel in diesem Jahr dennoch zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar