Sechsfacher Umsatz in 2020 – CD Projekt Aktienanalyse

Sechsfacher Umsatz in 2020 – CD Projekt Aktienanalyse

Mit der CD Projekt Aktienanalyse betrachten wir einen sehr spannenden polnischen Spieleentwickler.
So gehört beispielsweise die bekannte Spiele-Reihe „The Witcher“ in das Aufgebot des Spieleentwicklers.

Das Unternehmen CD Projekt

CD Projekt Aktienanalyse - CD Projekt Aktie

Unternehmensvorstellung

Bei CD Projekt handelt es sich um ein polnisches Unternehmen, welches im Bereich elektronische Unterhaltung tätig ist.
Besonders bekannt geworden, ist das Unternehmen durch die Spieleserie „The Witcher“.
Zu dieser hat Netflix sogar eine Serie herausgebracht.
CD Projekt ist seit kurzem auch zum wertvollsten Spiele-Unternehmen Europas aufgestiegen und steht somit unter anderem vor Ubisoft.
Das Unternehmen kann in zwei Bereiche unterteilt werden:

  • CD Projekt Red
  • GOG.com

CD Projekt Red

CD Projekt Red ist das Entwicklerstudio des Unternehmens.
Hier werden die Videospiele entwickelt und vertrieben.
Zu den Spielen gehören:

  •  The Witcher
  • Gwent
  • Thronebreaker
  • Cyberpunk 2077
Zudem wird an weiteren Projekten gearbeitet.
Besonderer Fokus lag hier immer auf den „The Witcher“ Games.
So gibt es hiervon drei Hauptspiele.
Besonders spannend wird es in diesem Jahr durch das Game Cyberpunk 2077.
Der Release des Spiels ist für den 17. September 2020 festgelegt.
Hierdurch erhofft  sich das Unternehmen einen großen Umsatz. Dies wird später noch genauer betrachtet.

GOG.com

Bei GOG.com handelt es sich um eine Plattform, über welche das Unternehmen Videospiele digital an Kunden aus der ganzen Welt verkauft.
Hierzu gehören neben den eigenen Games auch Games von anderen Entwicklerstudios.
So kommt die Plattform auf etwa 3700 Games.

Unternehmenszahlen

Besonders interessant wird es, wenn wir uns in der CD Projekt Aktienanalyse die Unternehmenszahlen ansehen.
Hier habe ich bewusst einen Fokus auf die Zukunft gelegt.
So sieht man das durch den Release von Cyberpunk 2077 ein großer Umsatzsprung erwartet wird.
Hierdurch kommt auch die aktuell sehr teure Bewertung zustande.
Mittlerweile steigt besonders der Anteil an den digitalen Umsätzen. 
Somit gewinnt die Plattform GOG.com weiterhin an Bedeutung.
2019 hat der Bereich GOG.com bereits mehr als 30% des Umsatzes erwirtschaftet.

Was hier auffällt, ist der starke Anstieg des Umsatzes für die Jahre 2020, 2021 und 2020.
Hier wird im Jahr 2020 sogar mit einer Versechsfachung des Umsatzes im Vergleich zum Jahr 2019 erwartet.
Dies hängt mit der Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 zusammen:
So wird hierdurch eine starke Erhörung des Umsatzes erwartet.

Unternehmenskennzahlen

Aktienkurs: 88,88 EUR | 371,70 PLN

Börsenwert: 8,59 Mrd. USD

Dividendenrendite: 0%

KGV (2019): 161

Umsatz: 115,38 Mio. EUR (2019)

EBIT: 39,86 Mio. EUR (2019)

Die CD Projekt Dividende

CD Projekt schüttet eine Dividende nicht regelmäßig aus.
So wurde bisher nur in zwei Jahren eine Dividende vom Unternehmen gezahlt.
Für die Geschäftsjahre 2016 und 2018 hat das Unternehmen eine Dividende ausgeschüttet.
Diese lag in beiden fällen bei 1,05 PLN bzw. 0,23 EUR.

Die Aktie

Bei CD Projekt handelt es sich um eine sehr schnell wachsende Aktie.
So lag der Kursgewinn bisher im Jahr 2020 trotz Corona bei 29,85%.
Über den Zeitraum von einem Jahr liegt die Performance bei 86,17 %.
Blicken wir nun auf einen Zeitraum von 5 Jahren, so hat die Aktie einen Kursgewinn von 1.459,30% vorzuweisen.

Wie man in dem folgenden Chart sehen kann, hatte die Aktie im Corona-Crash einen sehr starken Einbruch.
Jedoch hat sich die Aktie sehr schnell erholt und die Aktie notiert an einem neuen Hoch.

Ausblick und Zusammenfassung - CD Projekt Aktienanalyse

Kommen wir nun zur Zusammenfassung der CD Projekt Aktienanalyse.
Dadurch, dass CD Projekt im Bereich der Videospiele tätig ist, konnte sich die Aktie vom Kursfall im Zusammenhang mit dem
Corona-Crash schnell wieder erhohlen. So gehörten gerade diese Aktien zu den Gewinnern im aktuellen Jahr.
So steht die Aktie aktuell wieder auf einem neuen Allzeithoch.So könnte CD Projekt von der aktuellen Situation profitieren, da mehr Menschen Zuhause ihre Zeit verbringen und so vermehrt zu Games greifen.

Mit Cyberpunk 2077 wird CD Projekt ein Spiel herausbringen, an welches große Erwartungen gestellt werden.
Wie groß die Erwartungen sind, sieht man am erwarteten Umsatz für 2020 und die folgenden Jahre.
Dies ist bereits im Kurs enthalten, welcher ein kurzer Blick auf das aktuelle KGV zeigt.
Somit hängt viel vom Erfolg des Spiels ab.
Sollten die Erwartungen nicht erfüllt werden, könnte die Aktie stark einbrechen.
Wenn die Erwartungen jedoch übertroffen werden, könnte die Aktie noch mal einen Sprung nach oben machen. Jedoch sind diese Erwartungen bereits sehr hoch. So wird erwartet, dass sich der Umsatz im Jahr 2020 im vergleich zum Vorjahr versechsfacht.

Aktuell befindet sich die Aktie von CD Projekt nicht in meinem Depot.

Zu meinem Ziel, der finanziellen Freiheit, erfährst du hier mehr.

Hierbei handelt es sich um keine Anlageberatung oder Kaufempfehlung, lediglich um meine persönliche Meinung.

Quellen
cdprojekt.com
marketscreener.com
finanzen.net
traderfox.com

Schreibe einen Kommentar