August 2020 – Meine Aktien für monatliche Dividende #10

August 2020 – Meine Aktien für monatliche Dividende #10

Mittlerweile ist dies der 10. Teil zu dem Thema „Meine Aktien für monatliche  Dividende“.

Mein Projekt zur "monatlichen Dividende"

Als Dividenden-Investor erhofft man sich jeden Monat eine schöne Dividende. Ebenso geht es mir auch.
Mein Ziel ist es, dass meine erhaltenden Dividenden jährlich steigen. Da ich die finanzielle Freiheit anstrebe habe ich mir das Ziel gesetzt jeden Monat 500 EUR durch Dividenden zu erhalten. Auf das Jahr hochgerechnet also 6.000 EUR.

Bei meiner Aktienauswahl achte ich nicht auf den Auszahlungsmonat. So ergibt es sich, dass in manchen Monaten nur wenige Aktien eine Dividende ausgeschüttet. Dafür gibt es aber auch Monate in denen mehr Aktien eine Dividende ausschütten.
So kommt es auch in einigen Monaten zu starken Unterschieden, was die Höhe der Dividende betrifft.

Meine Aktien für monatliche Dividende im September

Im August gibt es bei mir immer deutlich weniger Ausschüttungen, als im Folgemonat September. 
So konnte ich mich im September über 5 Ausschüttungen freuen

Durch diese Zahlung konnte ich mich über eine Dividende von 47,37 EUR freuen.

Die einzelnen Dividenden

Die erhaltenen 47,37 EUR in diesem Monat setzten sich wie folgt zusammen:

Aktien für Monatliche Dividende - August

Vergleich zum Vorjahr

Im Vergleich der einzelnen Jahre zeigt sich sehr schön, wie sich die Dividenden steigern.

2018 erhielt ich Dividenden in Höhe von 10,21€. 
Im Jahr 2019 hatte sich diese Summe bereits auf 16,76€ erhöht.
Und im aktuellen Jahr gab es dann die starke Steigerung zu 47,37€

Aktie201820192020Veränderung
AT&T--9,38€-
Deka Technologie TF10,21€---
Lyxor 1 DivDax ETF-10,38€28,38€173%
Lyxor STOXX Europe 600 Real Estate ETF-4,66€(Vormonat)-
Mastercard--0,29€-
Starbucks--3,21€-
UBS MSCI World Socially Responsible ETF-1,72€6,11€255%
Insgesamt10,21€16,76€47,37€183%

Die recht hohe Summe kommt überweidend durch die Zahlung des Lyxor ETFs zustande, welcher einmal im Jahr auszahlt.
Der UBS ETF lief monatlich im Sparplan, wodurch die gute Steigerung erreicht werden konnte. Derzeit wird dieser nur noch quartalsweise ausgeführt.

Zusammenfassung

Diesen Monat lag ich mit 47,37 EUR leider wieder knapp unter der 50 EUR Marke.
Zuvor hatte ich es geschafft dreimal in Folge über 50 EUR zu liegen.

Kommen wir nun zur Auswertung der aktuellen Kennzahlen:

In den letzten 12 Monate geb es insgesamt eine Summe von 319,51 EUR durch Dividenden erhalten. Somit komme ich auf  eine durchschnittliche „monatliche Dividende“ von 26,63 EUR pro Monat und liege damit erstmals über der Marke von 25 EUR.
Hier waren es hingegen im Vormonat nur 24,08 EUR. Demnach ist die „monatliche Dividende um 2,55 EUR gestiegen.
Somit ergibt sich eine Steigerung um 10,59%.

Mein Ziel jeden Monat 500 EUR an Dividende zu erhalten, habe ich leider noch lange nicht erreicht.
Mit meiner aktuellen durchschnittlichen monatlichen Dividende von 26,63 EUR ergibt dies somit 5,33% von meiner Zielsetzung: der finanziellen Freiheit. Im Vormonat waren es nur 4,82% und somit ergibt sich in diesem Monat eine Steigerung um 0,51 Prozentpunkte.
Aber es bleibt weiterhin noch ein weiter Weg, bis zur finanziellen Freiheit.
Zu meinem Ziel, der finanziellen Freiheit, erfährst du hier mehr.

Finanzielle Freiheit
4% 5.33%

Somit habe ich erstmals die 5% Marke knacken können und freue mich sehr über die Entwicklung.
Auf geht es in Richtung 10%.

Schreibe einen Kommentar