Juni 2020 – Aktien für monatliche Dividende #8

Juni 2020 – Aktien für monatliche Dividende #8

Die Hälfte von 2020 ist schon wieder vorbei. Somit gibt es heute den 8. Teil zum Thema „Aktien für monatliche  Dividende“.

Mein Projekt zur "monatlichen Dividende"

Als Dividenden-Investor erhofft man sich jeden Monat eine schöne Dividende. Ebenso geht es mir auch.
Mein Ziel ist es, dass meine erhaltenden Dividenden jährlich steigen. Da ich die finanzielle Freiheit anstrebe habe ich mir das Ziel gesetzt jeden Monat 500 EUR durch Dividenden zu erhalten. Auf das Jahr hochgerechnet also 6.000 EUR.

Bei meiner Aktienauswahl achte ich nicht auf den Auszahlungsmonat. So ergibt es sich, dass in manchen Monaten nur wenige Aktien eine Dividende ausgeschüttet. Dafür gibt es aber auch Monate in denen mehr Aktien eine Dividende ausschütten.
So kommt es auch in einigen Monaten zu starken Unterschieden, was die Höhe der Dividende betrifft.

Meine Aktien für monatliche Dividende im Mai

Im Juni gab es einiges an Dividendenzahlungen. Insgesamt konnte ich mich über 13 Zahlungen freuen.
Das ist die größte Anzahl an Zahlungen, welche ich bisher in einem Monat erhalten habe.
Leider musste ich aber auch wieder Rückschläge beim Thema Dividende hinnehmen. 
So hat Sixt die Dividende in diesem Jahr ausgesetzt. 
Hier gab es nur die Mindest-Dividende in Höhe von 0,05 EUR pro Aktie

Meine Aktien für monatliche Dividende im Monat Juni:

  • 3M
  • BASF
  • Deka (ETF)
  • Intel
  • iShares (ETF)
  • McDonald's
  • Microsoft
  • Nvidia
  • PepsiCo
  • Pfizer
  • Unilever
  • Visa
  • Sixt
  • Wirecard

Durch die 13 Zahlungen, welche ich im Juni erhalten habe, konnte ich mich insgesamt über Dividenden in Höhe von 77,59 EUR freuen.

Die einzelnen Dividenden

Die erhaltenen 77,59 EUR in diesem Monat setzten sich wie folgt zusammen:

Aktien für Monatliche Dividende - Juni
  • 3M - 10,95 EUR
  • BASF - 46,20 EUR
  • Deka MSCI World ETF - 2,50 EUR
  • Intel - 1,26 EUR
  • iShares NASDAQ 100 ETF - 0,52 EUR
  • McDonald's - 2,82 EUR
  • Microsoft - 3,44 EUR
  • Nvidia 0,37 EUR
  • PepsiCo - 2,32 EUR
  • Pfizer - 3,74 EUR
  • Sixt- 1,05 EUR
  • Unilever - 1,74 EUR
  • Visa - 0,68 EUR

Vergleich zum Vorjahr

Nun möchte ich einmal den Monat Juni an sich vergleichen. Wie viel Dividende habe ich in den Jahren 2018, 2019 und 2020 im Juni an Dividende erhalten?
Ebenso vergleiche ich die Dividendenentwicklung von meinen Aktien für monatliche Dividende im Juni.

Im Jahr 2018 hatte ich im Juni leider noch keine Dividende erhalten.
Dafür gab es dann im Jahr 2019 bereits 36,01 EUR.
In diesem Jahr gab es dann mit 77,59 EUR bereits eine ordentliche Summe.
So konnte ich über die Jahre eine ordentliche Steigerung erreichen.

Aktie 2018 2019 2020 Veränderung
3M - - 10,95€ -
BASF - - 46,20€ -
Deka MSCI World ETF - 0,47€ 2,50€ +432%
Intel - - 1,26€ -
iShares NASDAQ ETF - - 0,52€ -
McDonald's - - 2,82€ -
Microsoft - 3,10€ 3,44€ +11%
Nvidia - - 0,37€ -
PepsiCo - - 2,32€ -
Pfizer - - 3,74€ -
Sixt - 31,44€ 1,05€ -97%
Unilever - - 1,74€ -
Visa - - 0,68€ -
Wirecard - 1,00€ - -100%
Insgesamt 0,00€ 36,01€ 77,59€ +115%

Besonders auffällig ist Sixt. Hier gab es im Jahr 2019 noch eine Dividende von 31,44 EUR.
Durch die Dividenden-Aussetzung fällt leider ein großer Teil der Dividende in diesem Monat weg.
Würde die Dividende von Sixt wie geplant ausgeschüttet, hätte ich die 100 EUR Marke knacken können.
Zudem gab es von Wirecard keine Dividende mehr.

Zusammenfassung

Mit 77,59 EUR gab es in diesem Monat die höchste Dividende in diesem Jahr. 
Somit ist die Dividende auch deutlich höher ausgefallen, als noch im Vormonat.
Auch diesen Monat habe ich beim Thema Dividende wieder die Auswirkungen von Corona gemerkt.
Hier durch die gestrichene Dividende von Sixt.

Innerhalb der letzten 12 Monate habe ich insgesamt eine Summe von 238,33 EUR durch Dividenden erhalten. Somit komme ich auf  eine durchschnittliche „monatliche Dividende“ von 19,86 EUR pro Monat.
Hier waren es hingegen im Vormonat nur 16,40 EUR. Demnach ist die „monatliche Dividende um 3,46 EUR gestiegen.
Somit ergibt sich eine Steigerung um ganze 21,13%.

Mein Ziel jeden Monat 500 EUR an Dividende zu erhalten, habe ich leider noch lange nicht erreicht.
Mit meiner aktuellen durchschnittlichen monatlichen Dividende von 19,86 EUR ergibt dies somit 3,97% von meiner Zielsetzung: der finanziellen Freiheit. Im Vormonat waren es nur 3,28% und somit ergibt sich in diesem Monat eine Steigerung um 0,69 Prozentpunkte.
Aber es bleibt weiterhin noch ein weiter Weg, bis zur finanziellen Freiheit.
Zu meinem Ziel, der finanziellen Freiheit, erfährst du hier mehr.

Finanzielle Freiheit
4% 3.97%

Nachdem der Fortschrittsbalken zurück gegangen ist, freue ich mich diesen Monat umso mehr, dass es Fortschrittsbalken wieder voran gegangen ist.

Schreibe einen Kommentar