62 Jahre Dividendensteigerung – 3M Aktienanalyse

62 Jahre Dividendensteigerung – 3M Aktienanalyse

3M Aktienanalyse. Bei 3M handelt es sich um einen großen Multi-Technologiekonzern. Das Unternehmen ist in sehr vielen Märkten vertreten und ist bekannt für Marken, wie zum Beispiel Post-it und Scotch. Zudem stellen sie auch Atemschutzmasken her, welche in der aktuellen Zeit stark nachgefragt werden.

Das Unternehmen 3M?

3M Aktienanalyse
Aktienkurs

122,16 EUR
132,26 USD

Dividende

1,47 USD
je im März, Juni, September, Dezember

4,45%
Dividendenrendite

Entwicklung

62 Jahre
Dividendenwachstum

Das Unternehmen bietet sehr viele Produkte für unterschiedliche Märkten her.
So gibt 3M an, dass jedem wahrscheinlich täglich mehr als 100 Technologien und Produkte von 3M begegnen.
Sucht man auf der Website von 3M nach allen Produkten, so gibt es 24.3111 Ergebnisse. Dieses sind alle Produkte, die in den Vereinigten Staaten verkauft werden. Produkte, welche jedoch nur in anderen Länder vertrieben werden, sind in dieser Zahl noch nicht berücksichtigt. Insgesamt besitzt das Unternehmen ein Portfolio von über 55.000 Produkten. Hier erkennt man bereits, wie groß das Unternehmen eigentlich ist.

Die Produkte werden ebenso für verschiedene Industrien angeboten. Insgesamt führt 3M zwölf Industrien auf. Hierzu gehören unter anderem Automotive, Transport & Verkehr, Gesundheit und Sicherheit.

Insgesamt unterteilt sich das Unternehmen in 4 Business Groups:

  1. Sicherheit und Industrie
  2. Transport und Elektronik
  3. Gesundheit
  4. Verbraucher

Sales by Business Group (%) – 2018

Mit mehr als 90.000 Mitarbeitern, operiert das Unternehem in Niederlassungen in 70 Ländern und vertreibt die Produkte in über 190 Ländern. 

Unternehmenskennzahlen

  • Aktienkurs: 122,16 EUR | 132,26 USD (17.03.2020)
  • Börsenwert: 75 Milliarden USD
  • Dividende: 1,47 USD je im März, Juni, September und Dezember
  • Dividendenwachstum seit 62 Jahren
  • KGV: 14
  • EPS: 7,81 (2019)
  • Dividendenrendite: 4,49%
  • Umsatz: 33,40 Milliarden USD (2020)
  • EBIT: 7,35 Milliarden USD (2020)
3M Aktienanalyse

Die 3M Dividende

Bei 3M hat die Dividende eine sehr große Bedeutung. Seit 62 Jahren konnte das Unternehmen nun schon die Dividende steigern. Das ist wirklich beachtlich. Somit gehört 3M zum Kreis der Dividenden-Könige, welche seit mehr 50 Jahren ihre Dividende steigern konnten.

Ausgezahlt wird die Dividende pro Quartal. Diese Auszahlung erfolgt im März, Juni, September und Dezember. Aktuell beträgt die quartalsweise ausgeschüttete Dividende 1,47 USD. Somit 5,88 USD im Jahr. 

Betrachtet man den Zeitraum der letzten drei Jahre, so stieg die Dividende jährlich um etwa 8%.
Im Jahr 2013 lag die Dividende sogar nur bei 0,635 USD pro Quartal.

Die Pay-Out-Rate der Dividende liegt im Bereich von etwa 60-65%. Somit hat die Dividende in Zukunft auch noch weiterhin etwas Luft nach oben, Auch deutet dies darauf hin, dass die Dividende in der aktuellen Corona-Kriese sicher ist.

Ausblick und Zusammenfassung - 3M Aktienanalyse

3M Aktienalanyse - 3M Kurs - 3M Dividende

3M hat in letzter Zeit stark an Wert verloren. Bereits vor der Corona-Kriese hat die Aktie stark verloren. Grund hierfür waren, dass das Unternehmen Analysten-Einschätzungen bei den Quartalszahlen verfehlt hatte. Im Zuge des aktuellen Abverkaufs an den Börsen musste auch 3M deutlich leiden. So könnte dies jedoch eine Chance bieten um in eine gute Dividendenaktie zu investieren.
Durch die aktuelle Lage besteht eine hohe Nachfrage nach Atemmasken sowie weiteren Produkten zur persönlichen Sicherheit. In diesem Bereich bietet sich somit für 3M eine Chance. Jedoch leiden dafür andere Bereiche des Unternehmens um so mehr. Denn die Nachfrage nach Industriemitteln wird im Zuge der aktuellen Lage sinken.

Kommen wir nun zur Zusammenfassung der 3M Aktienanalyse.

Ich halte 3M für eine Aktie, welche in jedes Depot eines Dividenden-Investors gehört. Mit einer Dividendensteigerung seit 62 Jahren gehört 3M zum Kreis der Dividenden-Könige.
Durch die Größe des Konzerns, bietet 3M jedoch kein starkes Wachstumspotential mehr. Zwar kann das Unternehmen in Zukunft bestimmt den Gewinn weiter erhöhen, jedoch wahrscheinlich nur moderat.
Aktuell ist 3M in meinem Depot bereits vertreten und gehört zu meinen größten Dividendenzahlern,

Meinem Ziel, der finanziellen Freiheit durch Dividenden, komme ich mit 3M im Depot ein deutliches Stück näher. Dies liegt an der hohen Dividenden-Rendite. Jedoch erwarte ich von 3M keine starken Dividendensteigerungen oder Kurssteigerungen. Die Aktie soll als Basiswert in meinem Dividenden-Depot dienen.

Hierbei handelt es sich um keine Anlageberatung oder Kaufempfehlung. Lediglich um meine persönliche Meinung.

Schreibe einen Kommentar