19% Dividendenwachstum – Adidas Aktienanalyse

19% Dividendenwachstum – Adidas Aktienanalyse

Mit der Adidas Aktienanalyse, wird die erste deutsche Aktie auf meinem Blog analysiert.
Bei Adidas handelt es sich um einen deutschen Sportartikelhersteller. Den meisten Personen sollte das Unternehmen aber bereits etwas sagen.

Das Unternehmen Adidas

Adidas Aktienanalyse
Aktienkurs

205,40 EUR

Dividende

3,85 EUR 
im Mai

1,87 %
Dividendenrendite

Entwicklung

5 Jahre
Dividendenwachstum

Unternehmensvorstellung

Das Unternehmen Adidas steht in starker Verbindung zum Konkurrenten Puma.
Die Brüder Adolf und Rudolf Dassler gründeten 1924 die Firma Gebrüder Dassler Schuhfabrik. 
Jedoch zerstritten sich die Brüder, sodass jeder seinen eigenen Weg ging. So gründete Rudolf Dassler 1948 Puma.  Adolf Dassler gründete 1949 dann Adidas.

Adidas produziert Schuhe, Kleidung sowie Sportausrüstung, Ebenso ist das Unternehmen international aktiv.

Unternehmenszahlen

Im nächsten Punkt in der Adidas Aktienanalyse, werden wir uns die Zahlen des Unternehmens ansehen.
Größter Markt in Bezug auf dem Umsatz ist der Asien-Pazifik Markt. Hier erzielt Adidas 34% des Umsatzes. Der Großteil wird hier in China generiert. Gefolgt wird der Asien-Pazifik Markt vom Europa Markt mit 25,7%. Der Nordamerikanische Markt kommt auf 22,5%. Der Rest verteilt sich auf andere Regionen.

Betrachtet man den Umsatz nach den verkauften Produkten, so zeigt sich, dass der Großteil des Umsatzes mit Schuhen erzielt wird. Hier werden 57,2% des Umsatzes erzielt. Durch Kleidung werden 37,9% des Umsatzes erzielt. Mit Sportausrüstung werden zudem 4,9% des Umsatzes erzielt.

Wie man anhand der ersten Grafik sehen kann, schafft es Adidas stetig den Umsatz zu steigern. Ebenso wurden in diesem Zeitraum das EBITA sowie das Nettoergebniss jedes Jahr gesteigert.

Über die letzten drei Jahre konnte der Umsatz um etwa 28% gesteigert werden.
Das EBITA ist in diesem Zeitraum sogar um über 95% gestiegen und hat sich damit fast verdoppelt.
Ebenso ist das Nettoergebnis in diesem Zeitraum um etwa 94% gestiegen.

Unternehmenskennzahlen

Aktienkurs: 205,40EUR

Börsenwert:41,73 Mrd. EUR

Dividende: 3,85 EUR im Mai

KGV: 24,2

Umsatz: 23,6 Milliarden EUR (2020)

EBIT: 2,4 Milliarden EUR (2020)

Adidas Aktienanalyse - Adidas Aktie - Adidas Dividende

Die Dividende der Adidas Aktie

Adidas beteiligte seine Aktionäre an dem Geschäftserfolg. 
Bei der Dividendenpolitik visiert Adidas eine Ausschüttung von 30% bis 50% des Gewinns an.
Für 2019 werden insgesamt 752 Mio. EUR ausgeschüttet. Dies entspricht 39,2% des Gewinns.
2018 wurden 644 Mio. EUR ausgeschüttet. Dies waren 38,9% des Gewinns.

Die Dividende wird jeweils im Mai ausgezahlt.
In diesem Jahr gibt es eine Dividende in Höhe von 3,85 EUR.
Betrachtet man die letzten drei Jahre, so steigt die Dividende jährlich durchschnittlich um etwa 18,91%. Dies ist wirklich eine ordentliche Steigerung.
Adidas hat somit die Dividende das fünfte Jahr in folge erhöht. Angenommen die Aktionäre stimmen dem Dividendenvorschlag zu. 

Die Aktie - Adidas Aktienanalyse

Im Zeitraum von einem Jahr hat die Aktie um 2,72% verloren. Hier ist die aktuelle Kursentwicklung im Zusammenhang mit der Corona-Kriese bereits enthalten. In diesem Zeitraum hat der DAX mehr als 15% verloren. Über den Zeitraum von fünf Jahren erzielte die Aktie von Adidas sogar einen Kursgewinn von mehr als 185%. Der DAX hingegen verlor auf diesem Zeitraum sogar mehr als 18%. Hier zeigt sich, wie stark die Adidas Aktie den Markt outperformt hat.

Ausblick und Zusammenfassung - Adidas Aktienanalyse

Kommen wir nun zur Zusammenfassung der Adidas Aktienanalyse
Die Adidas Aktie ist eine der Aktien, welche im Zuge der aktuellen Lage besonders schwer getroffen wurde. 
So mussten viele Adidas-Stores schließen. Auch hat die aktuelle Lage Auswirkung auf die Produktion.
Es bleibt abzuwarten, wie stark das Unternehmen schlussendlich von der Kriese betroffen sein wird.
Nike hatte bereits überraschend stabile Daten geliefert. Hierauf reagierte der Markt dann sehr positiv. 

Sollte die ganze Situation aber einmal überstanden sein ist Adidas eine Aktie, welche wahrscheinlich wieder schnell steigen wird. So wurden in den letzten Jahren im mehr Sportartikel nachgefragt. So denke ich auch, dass sich dieser Trend nach der Kriese weiter fortsetzen wird. Das Unternehmen könnte somit auf lange Sicht deutlich wachsen. Hier hat Adidas dann auch die Chance Marktanteile vom fast dreifach so großen Konkurrenten Nike zu übernehmen.

Ich persönlich habe die Aktie von Adidas bereits im Depot. Sie passt ideal zu meiner Investmentstrategie. Sie verbinden eine starke Kursperformance mit einer starken Dividendenpolitik.
So erhoffe ich mir, dass mir Adidas auf meinem Weg zur finanziellen Freiheit hilft. 

Zu meinem Ziel, der finanziellen Freiheit, erfährst du hier mehr.

Hierbei handelt es sich um keine Anlageberatung oder Kaufempfehlung. Lediglich um meine persönliche Meinung.

Schreibe einen Kommentar